Management Des Geordneten Wandels (Paperback)

Management Des Geordneten Wandels By Arthur D. Little (Editor) Cover Image
By Arthur D. Little (Editor)
$37.99
Out of Stock, but we can likely order it for you. We will advise if we cannot.

Description


Der gro e sterreichische National konom Joseph Alois Schumpeter geh rt zweifel- los weltweit zu den bedeutendsten Vertretern dieser Wissenschaft. Vor allem wurde mit der Pr gung des Schumpeterschen Unternehmerbegriffes ein Aspekt in die sozial-und wirtschafts wissenschaftliche Diskussion eingef hrt, der gerade heute wieder zuneh- mend Anh nger findet. Dabei wird allerdings manchmal bersehen, da der Charakter des gesellschaft- lichen Produktionsprozesses in den vergangenen Jahrzehnten einem tiefgreifenden Wandel unterworfen war. Angesichts der Komplexit t des unternehmerischen Umfel- des ist es auch dem Schumpeterschen Einzelk mpfer oftmals nicht mehr m glich, jenen Proze der innovatorischen Erneuerung in Gang zu halten, der einzig und allein eine rechtzeitige und kontinuierliche Anpassung an sich ver ndernde Wettbewerbs- bedingungen gew hrleistet. Erfolgreiche Innovationen beruhen auf der systematischen und koordinierten Suche nach Chancen, die sich aus den wirtschaftlichen, technologischen und gesell- schaftlichen Ver nderungen ergeben. Aufgabe der ffentlichen Hand ist es dabei, jene Rahmenbedingungen zu setzen, die es den Unternehmungen erm glichen, die vorhan- denen Leistungspotentiale bestm glich zu entfalten. Die Schumpetersche Renaissance und das Vordringen neokonservativer wirt- schaftstheoretischer Str m ungen hat in den vergangenen Jahren dazu gef hrt, da der Staat seine Rolle einer eingehenden Pr fung unterziehen mu te. Auch in sterreich wurden althergebrachte Denkmuster berpr ft und Handlungsmuster an neue Gege- benheiten angepa t. Im Zuge einer grundlegenden Neuorientierung haben ideolo- gisch motivierte Sichtweisen pragmatischen und zukunftsorientierten berlegungen Platz gemacht. Die Forderung, der Staat h tte sich aus's mtlichen Bereichen der Wirtschaft zu- r ckzuziehen, ist jedoch aus dem Gedankengeb ude Schumpeters nicht ableitbar.
Product Details
ISBN: 9783663107064
ISBN-10: 366310706X
Publisher: Gabler Verlag
Publication Date: October 3rd, 2013
Pages: 221
Language: German